Pflegeplätze für an Demenz erkrankter Senior(inn)en

Im Seniorenhaus Odenwald stehen Pflegeplätze für an Demenz erkrankter Senio­rinnen und Senioren zur Verfügung. Dabei werden die an Demenz erkrankten Personen so gut wie möglich in den Alltag integriert, wobei unser Personal ein besonderes Augenmerk auf die an Demenz erkrankten Personen legt und sich intensiv um sie kümmert. Doch auch neben der notwendigen Aufmerksamkeit sorgen wir mit einem entsprechend gestalteten Umfeld und auf die persönliche Situation abgestimmten Programme und Aktivitäten dafür, dass sich die an Demenz erkrankten Bewohnerinnen und Bewohner im Seniorenhaus Odenwald wohlfühlen und hier gut aufgehoben sind.

Wir schulen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontinu­ierlich im Umgang mit an Demenz erkrankter Personen und sie informieren sich selbst regelmäßig kaninchenzum Thema Demenz. Dabei geht es nicht nur um die wissenschaftliche Forschung zur Heilung oder Prävention. Unseren Pflege­rinnen und Pflegern und dem Personal, das Kontakt zu Bewohnerinnen und Bewohnern hat, geht es vor allem um den Umgang mit den an Demenz erkrankten Personen.

Vor allem zur Betreuung der an Demenz erkrankten Bewoh­nerinnen und Bewohner steht darüber hinaus ein eigens dafür geschaffener, kleiner Terrassen- und Gartenbe­reich zur Verfügung, in dem wir, wie in alten Zeiten, Pflanzen und Blumen anbauen. Das dies bei allen Bewohnerinnen und Bewohnern gut ankommt, versteht sich von selbst, zumal sich hier auch unsere Voliere und der Kaninchenstall befinden. Dessen Bewohner sind nicht nur bei den an Demenz erkrankten Bewohnerinnen und Bewohner beliebte Gefährten.