Sie kochen für ihr Leben gern?

Sie lieben es, gut bürgerlich zu kochen? Dann machen Sie daraus doch einen Haupt- oder Nebenerwerb. Alles, was Sie wissen müssen, zeigt Ihnen unsere Frau Menges. Sie kocht seit über zehn Jahren für unsere bis zu 40 Heimbewohnerinnen und Bewohner und sucht jetzt eine neue Kollegin oder einen Kollegen. Bewerben? Am besten, Sie rufen gleich Herrn Hey an! Er gibt Ihnen gerne Auskunft auf all Ihre Fragen.

Odenwälder Bauernmarkt: Gäste vergaßen prall gefüllten Einkaufswagen!

Am Freitag, dem 07.10.2016, besuchten einige unserer Bewohnerinnen und Bewohner den einmal im Jahr stattfindenden Odenwälder Bauernmarkt in den Erbacher Markthallen.

Beim Schländern durch die Reihen der regionalen Verkaufsstände gab es viel zu sehen und auch so einiges zu probieren. Neben hiesigen Produkten von Odenwälder Streuobstwiesen und von den Landwirten der umliegenden Dörfer und Gemeinden gab es natürlich auch die leckeren Milchprodukte der im Nachbarort ansässigen Hüttenthäler Molkerei. Natürlich musste auch alles bei einem Vesper mit hausgemachter Suppe, Schlachtplatte oder Rippchen mit Kraut und Kartoffelbrei probiert und verköstigt werden. Anschließend zogen unser „Gladiatoren“ wieder heimwärts, nicht ohne vorher mit den Odenwälder Spinnerinnen gefachsimpelt zu haben.

Der prall gefüllten „Einkaufswagen“, den man auf dem Bild unten sieht, wurde leider dort vergessen. Na dann vielleicht nächstes Jahr.

tx_seniorenhaus-odenwald-beim-odenwaelder-bauernmarkt-15

Falkner Werner Becker sorgt für Kurzweil im Seniorenhaus Odenwald

Heute besuchte der Falkner Werner Becker aus Amorbach/Boxbrunn mit seiner Frau und zwei seiner Schützlinge, einem Wanderfalken und einem Waldkäuzchen, unsere Einrichtung und sorgte bei unseren Bewohnerinnen und Bewohern für einen kurzweiligen Vormittag.

Altertümlich gewandet erklärte Herr Becker die Besonderheiten seiner beiden Greifvögel, zum Beispiel, wie sie jagen, was sie fressen, wie außerordentlich gut sie sehen können, ihre Spannweiten und das Gewicht der Tiere sowie ihre Lebenserwartung von bis zu 15 Jahren.

Frau Becker erzählte uns, wie die Vögel zu ihnen kamen, über welche Eigenschaften gerade die beiden mitgebrachten verfügen und führte zusammen mit unseren begeisterten Bewohnern einen Eulentanz vor, wodurch alle Anwesenden mit leichten Bewegungsübungen zum Mitmachen aufgefordert wurden.

Abschließend durften noch Fotos zusammen mit den Greifvögeln gemacht werden, bevor wir uns mit einem kleinen Präsent bei den Eheleuten Becker bedankten und sie bis zum – bestimmt – nächsten Mal verabschiedeten.

Alles in allem war es ein sehr interessanter und unterhaltsamer Vormittag mit einem mitreißenden Publikum. Auch hier nochmal vielen Dank an die Eheleute Becker, ihrem stolzen Wanderfalken und dem wachsamen Waldkäuzchen.

Falkner Werner Becker kommt.

Am Freitag, dem 26. August, verbringen wir sicherlich einen interessanten Vormittag. Denn da besucht uns der Falkner Werner Becker aus Amorbach mit einer kleinen Auswahl seiner Greifvögel. Wenn es um 10.30 Uhr losgeht, sind auch alle Angehörigen unserer Bewohnerinnen und Bewohner herzlich eingeladen. Wir freuen uns auf einen interessanten und kurzweiligen Vormitttag.

Wir werden hier davon berichten.

Seniorenhaus Odenwald mit MRE Gütesiegel

Das Seniorenhaus Odenwald in Mossautal erhält als erstes und einziges Alten- und Pflegeheim im Odenwaldkreis das hessenweit einheitliche Qualitätssiegel des MRE-Netzwerk Südhessen.

mre_guetesiegel01_an_seniorenhaus_odenwaldDieses Qualitätssiegel bestätigt der Einrichtung einen vorbildlichen Schutz seiner Bewohner/-innen vor multiresistenten Erregern (MRE), weithin als Krankenhauskeime bekannt.

Weiterlesen …